Super leichte Route durch Mitteldalmatien

Genießen Sie die Sonne und das Meer

1. Tag: Split (Nava Marina) - Lucice (Brac) – 11 NM

Einer der beliebtesten nautischen Anlaufziele auf der Insel Brač – die Bucht Lučice. Eine verspielte, zerklüftete Bucht die gut vor allen Winden geschützt ist. Wasser muss hier bezahlt werden und jeden Morgen wird eine Müllentsorgung organisiert. Hier werden Ihnen sogar Brot und Milch zum Kauf angeboten. Wegen einer Unterwasserhöhle ist die Bucht auch bei Tauchern sehr beliebt.

undefined

2. Tag: Lucice (Brac) - Komiza (Vis) – 24 NM

Man sagt, dass diejenigen die  Vis ein Mal besucht haben, entweder dort ein zweites Domizil finden oder zumindest jeden Sommer wieder zurückkehren. Die zwei kleinen Städte der Insel -  Vis und Komiža sind vollkommen unterschiedlich, doch vervollständigen sie sich auf perfekte Art und Weise, wie Ying und Yang. Erleben Sie Vis einfach persönlich, nehmen Sie die Geschichte der Ortschaften auf, genießen Sie die Natur, die zahlreichen Höhlen und Grotten, die einzigartigen Leuchttürme. Auch die Gastronomie darf hier nicht zu kurz kommen, den die Restaurants auf der Insel haben viel zu bieten, wie:

Restaurants (Vis): PojodaVatrica,

Restaurants (Komiya): JastozeraBako

Andere Restaurants die empfohlen werden: Senko (Molo Trovna), Roki ( im Inneren der Insel), Taverne Tomic (Bisevo)

3. Tag: Komiza (Vis) – Pakleni Inselgruppe – 14 NM

Die Inselgruppe der Pakleni otoci gehört sicher zum schönsten Teil der Hvar Riviera. Dieser Archipel setzt sich aus 21 kleinen Inseln und Riffs zusammen. Die dortige ACI – Marina auf der Insel  Palmižana ist sehr modern gestaltet und sicher, ein optimaler Platz zum Übernachten. Für romantischere Erlebnisse steht Ihnen eine der ebenso vor dem Wetter geschützten Buchten zur Verfügung. Bitte passen Sie hier auf seichte Stellen und Felsen unter der Wasseroberfläche auf.

Restaurants: Meneghello (Palmizana), Dionis (Vlaka), Mali raj (Ždrilica, Insel Marinkovac)

4. Tag: Pakleni otoci – Stari Grad (Hvar) 8 NM

Stari Grad und die ganze Insel Hvar sind die beliebtesten und sonnigsten Urlaubsziele an der kroatischen Adria und ständiger Anziehungspunkt für zahlreiche Nautiker. Die Städte  Stari Grad und Hvar bieten beide Geschichte die bis du den alten Griechen verfolgt werden kann und sind heute Orte die eine einmalige Mischung des Alten und Modernen bieten, mit vielen Sport- und Unterhaltungsinhalten.

Restaurants (Stari Grad) – Jurin Podrum (traditionelle Speisen der Insel Hvar)

Restaurants (Hvar) – Restaurants Luviji, im Toncijev PalastKamanjo (Bucht Milna)

5. Tag: Stari Grad (Hvar) - Jelsa (Hvar) – 8 NM

Einige der wunderschönen, naturbelassenen Buchten sind hier sichere Ankerplätze, natürlich immer abhängig von der Witterung, aber es bietet sich auch der kleine Stadthafen mit seinen 40 Anlegeplätzen an, an denen Sie Strom und Wasseranschlüsse finden.

 

undefined

6. Tag: Jelsa (Hvar) - Bol - Blaca (Brac) – 7 NM

Bol ist die älteste Küstensiedlung der Insel  Brač. Der Ort entwickelte sich am Fuße der  Vidova gora – dem höchsten Gipfel der Insel, aber auch aller adriatischen Inseln (778 m). Bol ist wegen seiner wunderschönen Strände bekannt und beliebt. Westlich des Ortes befindet sich einer unter diesen Stränden, das weltbekannte Goldene Horn (Zlatni Rat). Es handelt sich um eine Landzunge die einen halben Kilometer ins Meer ragt und durch die Meeresströmungen und Winde ständig ihre Form verändert.

Restaurants: Mlin, Taverne  Gust

 

7. Tag: Blaca (Brač) - Stomorska (Šolta) – 12 NM

Stomorska ist ein kleines Dorf mit nur wenigen hundert Einwohnern. Es ist bekannt wegen seinen alten Schiffen und im Sommer ist der Hafen sehr beliebt für touristische Boote, aber auch zahlreiche Segelboote und Jachten. Hier haben Sie die Auswahl an einigen Restaurants, Pizzerien, Weinkellern und einem Nachtclub/Disco. Den Abend können Sie auch auf der Terrasse des Hotels mit Live Musik verbringen oder mit einem sehr angenehmen Spaziergang entlang der Uferpromenade beenden.

Restaurants: Nevera

Andere Restaurants auf der Insel Šolta – Taverne  Lero (Bucht Jorija)

8. Tag: Stomorska (Šolta)-Split (Nava Marina) – 9 NM

Die Stadt Split, als zweitgrößte in Kroatien ist das wirtschaftliche, administrative, Ausbildungs-, Sport- und Tourismuszentrum der Gespanschaft Split – Dalmatien. Ebenso befindet sich hier auch der Sitz des größten Teils unserer Flotte. Spazieren Sie hier einfach 10 Minuten bis zum historischen Stadtkern und erkunden Sie den römischen Palast der sich zur heutigen Stadt entwickelte. Dabei sollten Sie nicht missen das Gastroangebot der Stadt zu genießen.

Restaurants und Tavernen: Restaurant Noštromo (Fischspezialitäten), Taverne  Varoš, Taverne  Šperun, Taverne  Fife und die beste und älteste Pizzeria der Stadt, Galija

Gesamte Segelstrecke: 93 Nm

Hier ist auch eine Karte auf der Sie einen besseren Einblick in die Entfernungen zwischen den einzelnen Ortschaften haben. ANMERKUNG: Dies ist nur eine informative Route die als Vorschlag dient und wir empfehlen Ihnen die wirkliche Route aufgrund offizieller Navigationskarten zu bestimmen, auf denen die sicheren Segelbereiche hervorgehoben sind (ausgestellt vom Hrvatski hidrografski institut – Hydrographisches Institut der Republik Kroatien). Diese Karten finden Sie auf jedem unserer Boote.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wie lange Ihre Kreuzfahrt dauern sollte.

Anfrage senden